X-D-E-P-O-T: Ein neuer Raum für Die Neue Sammlung

vor 1 Monat

Die Neue Sammlung, das Designmuseum in der Pinakothek der Moderne, eröffnet mit dem X-D-E-P-O-T einen neuen vielseitig nutzbaren Raum und zeigt darin insgesamt rund 30 Designthemen mit rund 600 Objekten, darunter auch etliche von bayern design Mitgliedern.

>

Danner-Preis 2020

vor 1 Jahr

Die Ausstellung zum Danner-Preis 2020 präsentiert gestalterische Ideen und Entwicklungen im Kunsthandwerk. Sie nimmt damit einen wichtigen Aspekt des Programms der Pinakothek der Moderne auf: den Austausch zwischen freier und angewandter Kunst.

>

Ingo Maurer intim. Design or what?

vor 1 Jahr

Mit der Ausstellung „Ingo Maurer intim. Design or what?“ präsentiert Die Neue Sammlung – The Design Museum das Werk des vielfach ausgezeichneten und international renommierten Lichtgestalters Ingo Maurer und führt in seine faszinierende Welt des Lichts und Schattens ein (15.11.2019 – 18.10.2020).

>

Thonet & Design

vor 2 Jahren

Anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Unternehmens Thonet hat Die Neue Sammlung – The Design Museum den Münchner Produktdesigner Steffen Kehrle eingeladen, in einer Neuinszenierung eine Ausstellung von Thonetmöbeln zu entwickeln. Die Ausstellung eröffnet am 16. Mai.

>

Schmuckismus

vor 2 Jahren

In der Pinakothek der Moderne wird vom 16. März bis 16. Juni 2019 die Schmuckausstellung „Schmuckismus“ gezeigt, die sich mit der Auseinandersetzung und Hinterfragung gesellschaftlicher Phänomene beschäftigt.

>

ReFlex Bauhaus - Ausstellung zum 100. Geburtstag

vor 2 Jahren

Zum 100-jährigen Geburtstag der Reformschule Bauhaus zeigt Die Neue Sammlung – The Design Museum in München ein Jahr lang ihre bedeutendsten Bauhausobjekte im Dialog mit zeitgenössischer Kunst.

>

Politics of Design. Design of Politics - Friedrich von Borries

vor 2 Jahren

„Politics of Design, Design of Politics“ die Ausstellung von Friedrich von Borries ist ab dem 30. November in München in Der Neuen Sammlung - The Design Museum zu sehen. Die mehrteilige Installation untersucht, inwieweit Design ein politisches Moment in sich trägt.

>

Spekulatives Design: Hello Future!

vor 3 Jahren

Das halbtägige, partizipativ und diskursiv angelegte Programm von „Hello, Hello Future! Spekulatives Design: das Morgen heute erforschen“ umfasst ein Future-Making-Lab sowie ein Designgespräch mit Fiona Raby aus New York, Designerin und Co-Autorin der Publikation „Speculative Everything.

>

Plattformen

Mitglied von

X
loading