Ausschreibungen

bayern design und MCBW

bayern design und die Munich Creative Business Week (MCBW) schreiben Lose in den Bereichen Website, CI, MCBW MAG, Eventmanagement, Presse und Social Media aus.
 
 

Website

 
Die bayern design GmbH beabsichtigt folgende Leistungen zu vergeben:
 
Pflege und Weiterentwicklung der MCBW Webseite (Frontend) sowie die Optimierung des Partner- und Admin-Dashboards (Backend) basierend auf der vorhandenen TYPO3-Programmierung.
 
a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle:
Offizielle Bezeichnung: bayern design GmbH 
Postanschrift: Luitpoldstr. 3
Ort: Nürnberg Postleitzahl: 90402 Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle/-n: Telefon: +49 9112402230
Zu Händen von: Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz@bayern-design.de Fax: +49 9112402239
Internet-Adresse:
Hauptadresse der öffentlichen Auftraggeberin / der Auftraggeberin: (URL) http://www.bayern-design.de
 
b) Art der Vergabe
 
Öffentliche Ausschreibung nach UVgO (E-Vergabe)
 
c) Form, in der Angebote einzureichen sind:
 
Elektronisch in Textform nach § 126b BGB
Das Angebot ist zusammen mit den Anlagen bis zum Ablauf der Angebotsfrist über die Vergabeplattform der Vergabestelle zu übermitteln. Die Einreichung des Angebots erfolgt ausschließlich in elektronischer Form (E-Vergabe) über die Plattform www.aumass.de. Das Angebot ist in Textform nach § 126 b BGB mithilfe elektronischer Mittel gemäß § 7 Abs. 4 UVgO i. V. m. § 10 VgV zu übermitteln. 
Bei der Textform ist nach § 126 b BGB eine lesbare Erklärung vorgeschrieben, in der die Person des Erklärenden genannt ist und die auf einem dauerhaften Datenträger abgegeben wird.
Die kompletten Ausschreibungsunterlagen können auch bei der Vergabestelle angefordert werden und werden elektronisch versandt.
 
d) Art, Ort und Umfang der Leistungen
Die Leistung ist in enger Abstimmung mit den weiteren Agenturen sowie mit bayern design als Auftraggeberin umzusetzen. 
 
Es erfolgen über den gesamten Projektzeitraum 4-wöchige Online-Statusmeetings mit der Auftraggeberin und den anderen Agenturen, sowie projektunabhängige Status-Calls. Die Kommunikation und Korrespondenz erfolgt dabei in deutscher Sprache. Ort für zentrale, persönliche Treffen ist in der Regel die MCBW Koordinierungsstelle, Schleißheimer Str. 4, 80333 München. 
Für die Laufzeit des Vertrags muss eine Hauptkontaktperson bzw. ein/-e Projektmanager*in festgelegt werden, welche/-r ebenfalls die Teilnahme an den regelmäßigen Statusmeetings und Status-Calls gewährleistet. bayern design ernennt ebenfalls eine Hauptkontaktperson aus dem bayern design Team, welche vorwiegend nach interner Abstimmung mit bayern design die Aufgaben der Agentur koordiniert. Eine verlässliche Verfügbarkeit sowie eine hohe Termintreue ist erforderlich, abgestimmt auf jeweilige Projektphasen. Eine durchgängige Erreichbarkeit während der Durchführung der MCBW 2023 wird vorausgesetzt.
   
e) Anzahl und Größe der Leistung
Auftrag mit geschätztem Wert ohne MwSt.: 98.000,00
Währung: EUR
Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung: 
Beginn: 1. Juli 2022
Abschluss: 30. Juni 2023
 
f) Zulassung von Nebenangeboten
nicht zugelassen
 
g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
siehe e)
 
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt
bayern design GmbH 
Luitpoldstr. 3
90402 Nürnberg Deutschland (DE)
Telefon: +49 9112402230
Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz@bayern-design.de 
Fax: +49 9112402239
Bieter*innen können schriftlich Fragen stellen. Diese sind ausschließlich über die Plattform www.aumass.de zu stellen und müssen bis 27.05.2022 bis 12:00 Uhr gestellt werden.
 
 
i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist
Angebotsfrist bis 3.Juni 2022 12:00 Uhr (Zugang)
Bindefrist des Angebotes: 24. Juni 2022
 
j) Höhe der Sicherheitsleistung
Keine
 
k) Zahlungsbedingungen
 
30 % Anzahlung nach Auftragserteilung, frühestens ab 15. Juli 2022
30 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. Oktober 2022
20 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. März 2023
20 % Schlussrechnung nach Projektabschluss, bis spätestens 
    30.06.2023
 
l) Vorzulegende Unterlagen 
 
Ausgefülltes und unterschriebenes Formular zum Angebot/Leistungsaufstellung
Ausgefülltes und unterschriebenes Formular Eigenerklärung UVgO 
Umfassende Präsentation mit max. 20 Seiten mit folgenden Leistungen: 
- Referenzen: mind. 3 Use Cases aus einschlägigem Bereich
- Erste Ideen zum Gesamtkonzept – Frontende
- Erste Ideen zur Optimierung des Partner-Dashboards
- Erste Ideen zur Optimierung des Admin-Dashboards
- Übersicht zur Projektsteuerung und Teamaufstellung plus grobes Timing (Projektphasen) 
 
m) Höhe der Kosten für die Vervielfältigung der Vergabeunterlagen
Keine
 
n) Angabe der Kriterien für die Zuschlagerteilung
Kriterien Gewichtung
1. Preis 40 %
2. Umsetzbarkeit des Projektplans 30 %
3. Ideen Frontend (Qualität und Innovation) 15%
4. Ideen Backend – Partner- & Admin-Dashboard 15 % 
 
o) Haupttätigkeit der auffordernden Stelle
DESIGN CONNECTS – bayern design ist das Kompetenzzentrum für Wissenstransfer und Kollaborationen rund um das Thema Design in Bayern. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte unterstreichen wir die Bedeutung von Design und die Schlüsselrolle, die es bei der Bewältigung wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und nachhaltiger Veränderungen spielt. Wir unterstützen die Umsetzung der Designförderung des Freistaats 
Bayern und fördern die Vernetzung von Designer*innen und Interessensgruppen aus allen Disziplinen, Unternehmen, Hochschulen, Institutionen und Verbänden. Die Programme der bayern design GmbH werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert.
 
Weitere Informationen: www.bayern-design.de 
 
p) Beschreibung des Events: 
 
Die MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK (MCBW) ist Deutschlands größter Designevent und zugleich internationales Schaufenster der bayrischen Kreativ- und Designwirtschaft.
 
Als Plattform bieten wir mit der MCBW über neun Tage hinweg Unternehmen und Gestalter*innen aller Disziplinen die Möglichkeit, sich der Fachwelt sowie der designinteressierten Öffentlichkeit in München und Umgebung in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten, wie z. B. Ausstellungen, Vorträgen, Talks, Podiumsdiskussionen etc., zu präsentieren. Die MCBW wird von der bayern design GmbH ausgerichtet und vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie von der Landeshauptstadt München gefördert.
 
Unter dem Leitmotiv Design connects und den beiden Programmbereichen CREATE BUSINESS! für das Fachpublikum und DESIGN SCHAU! für die designaffine Öffentlichkeit werden inspirierende Designerlebnisse geschaffen, Fachwissen geteilt, über Trends und neueste Innovationen berichtet sowie Kontakte geknüpft, um voll und ganz in die Welt des Designs einzutauchen.
Dabei unterstreicht die MCBW ihre konzeptionell-inhaltliche Ausrichtung mit wechselnden thematischen Schwerpunkten entlang der großen Trends und Fragen, welche die Gesellschaft bewegen.
 
Weitere Informationen: www.mcbw.de
 
 
Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen können Sie hier herunterladen:

Auftragsbekanntmachung Webseite (pdf, 315 KB)

Social-Media-Kampagne

Die bayern design GmbH beabsichtigt folgende Leistungen zu vergeben:
 
Konzeption, Entwicklung und Umsetzung einer umfassenden Social-Media-Kampagne auf einschlägigen Kanälen sowie unterjährige Betreuung der ausgewählten Kanäle inkl. Erstellung von Beiträgen, Stories und Posts. 
a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle:
Offizielle Bezeichnung: bayern design GmbH 
Postanschrift: Luitpoldstr. 3
Ort: Nürnberg Postleitzahl: 90402 Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle/-n: Telefon: +49 9112402230
Zu Händen von: Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz@bayern-design.de Fax: +49 9112402239
Internet-Adresse:
Hauptadresse der öffentlichen Auftraggeberin / der Auftraggeberin: (URL) http://www.bayern-design.de
 
b) Art der Vergabe
 
Öffentliche Ausschreibung nach UVgO (E-Vergabe)
 
c) Form, in der Angebote einzureichen sind:
 
Elektronisch in Textform nach § 126b BGB
Das Angebot ist zusammen mit den Anlagen bis zum Ablauf der Angebotsfrist über die Vergabeplattform der Vergabestelle zu übermitteln. Die Einreichung des Angebots erfolgt ausschließlich in elektronischer Form (E-Vergabe) über die Plattform www.aumass.de. Das Angebot ist in Textform nach § 126 b BGB mithilfe elektronischer Mittel gemäß § 7 Abs. 4 UVgO i. V. m. § 10 VgV zu übermitteln. 
Bei der Textform ist nach § 126 b BGB eine lesbare Erklärung vorgeschrieben, in der die Person des Erklärenden genannt ist und die auf einem dauerhaften Datenträger abgegeben wird.
 
Die kompletten Ausschreibungsunterlagen können auch bei der Vergabestelle angefordert werden und werden elektronisch versandt.
 
d) Art, Ort und Umfang der Leistungen
Die Leistung ist in enger Abstimmung mit den weiteren Agenturen sowie mit bayern design als Auftraggeberin umzusetzen. 
Es erfolgen über den gesamten Projektzeitraum 4-wöchige Online-Statusmeetings mit der Auftraggeberin und den anderen Agenturen sowie projektunabhängige Status-Calls. Die Kommunikation und Korrespondenz erfolgt dabei in deutscher Sprache. Ort für zentrale, persönliche Treffen ist in der Regel die MCBW Koordinierungsstelle, Schleißheimer Str. 4, 80333 München. 
Für die Laufzeit des Vertrags muss eine Hauptkontaktperson bzw. ein/-e Projektmanager*in festgelegt werden, welche/-r ebenfalls die Teilnahme an den regelmäßigen Statusmeetings und Status-Calls gewährleistet. bayern design ernennt ebenfalls eine Hauptkontaktperson aus dem bayern design Team, welche vorwiegend nach interner Abstimmung mit bayern design die Aufgaben der Agentur koordiniert. Eine verlässliche Verfügbarkeit sowie eine hohe Termintreue ist erforderlich, abgestimmt auf jeweilige Projektphasen. Eine durchgängige Erreichbarkeit während der Durchführung der MCBW 2023 wird vorausgesetzt.
   
e) Anzahl und Größe der Leistung
Auftrag mit geschätztem Wert ohne MwSt.: 39.000,00
Währung: EUR
Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung: 
Beginn: 1. Juli 2022
Abschluss: 30. Juni 2023
 
f) Zulassung von Nebenangeboten
nicht zugelassen
 
g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
siehe e)
 
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt
bayern design GmbH 
Luitpoldstr. 3
90402 Nürnberg Deutschland (DE)
Telefon: +49 9112402230
Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz@bayern-design.de 
Fax: +49 9112402239
 
Bieter*innen können schriftlich Fragen stellen. Diese sind ausschließlich über die Plattform www.aumass.de zu stellen und müssen bis 27.05.2022 bis 12:00 Uhr gestellt werden.
 
i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist
Angebotsfrist bis 3.Juni 2022 12:00 Uhr (Zugang)
Bindefrist des Angebotes: 24. Juni 2022
 
j) Höhe der Sicherheitsleistung
Keine
 
k) Zahlungsbedingungen
 
30 % Anzahlung nach Auftragserteilung, frühestens ab 15. Juli 2022
30 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. Oktober 2022
20 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. März 2023
20 % Schlussrechnung nach Projektabschluss, bis spätestens     30.06.2023
 
 
l) Vorzulegende Unterlagen 
 
• Ausgefülltes und unterschriebenes Formular zum Angebot/Leistungsaufstellung
• Ausgefülltes und unterschriebenes Formular Eigenerklärung VOL 
• Umfassende Präsentation mit max. 15. Seiten mit folgenden Leistungen: 
- Referenzen: mind. 3 Use Cases aus einschlägigem Bereich 
- Erste Konzepte zur umfassenden Social-Media-Kampagne auf für die MCBW empfohlenen Kanälen 
- Erste Ideen zur Content-Erstellung, Storytelling und Sprachstil für die MCBW 
- Übersicht zur Projektsteuerung und Teamaufstellung plus grobes Timing (Projektphasen) 
 
m) Höhe der Kosten für die Vervielfältigung der Vergabeunterlagen
Keine
 
n) Angabe der Kriterien für die Zuschlagerteilung
Kriterien Gewichtung
1. Preis 40 %
2. Umsetzbarkeit des Projektplans 20 %
3. Social-Media-Kampagne (Innovation und Qualität) 20 %
4. Content-Erstellung & Storytelling (Innovation und Qualität) 20 %
 
o) Haupttätigkeit der auffordernden Stelle
DESIGN CONNECTS – bayern design ist das Kompetenzzentrum für Wissenstransfer und Kollaborationen rund um das Thema Design in Bayern. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte unterstreichen wir die Bedeutung von Design und die Schlüsselrolle, die es bei der Bewältigung wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und nachhaltiger Veränderungen spielt. Wir unterstützen die Umsetzung der Designförderung des Freistaats 
Bayern und fördern die Vernetzung von Designer*innen und Interessensgruppen aus allen Disziplinen, Unternehmen, Hochschulen, Institutionen und Verbänden. Die Programme der bayern design GmbH werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert.
 
Weitere Informationen: www.bayern-design.de 
 
p) Beschreibung des Events: 
 
Die MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK (MCBW) ist Deutschlands größter Designevent und zugleich internationales Schaufenster der bayrischen Kreativ- und Designwirtschaft.
 
Als Plattform bieten wir mit der MCBW über neun Tage hinweg Unternehmen und Gestalter*innen aller Disziplinen die Möglichkeit, sich der Fachwelt sowie der designinteressierten Öffentlichkeit in München und Umgebung in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten, wie z. B. Ausstellungen, Vorträgen, Talks, Podiumsdiskussionen etc., zu präsentieren. Die MCBW wird von der bayern design GmbH ausgerichtet und vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie von der Landeshauptstadt München gefördert.
 
Unter dem Leitmotiv Design connects und den beiden Programmbereichen CREATE BUSINESS! für das Fachpublikum und DESIGN SCHAU! für die designaffine Öffentlichkeit werden inspirierende Designerlebnisse geschaffen, Fachwissen geteilt, über Trends und neueste Innovationen berichtet sowie Kontakte geknüpft, um voll und ganz in die Welt des Designs einzutauchen.
Dabei unterstreicht die MCBW ihre konzeptionell-inhaltliche Ausrichtung mit wechselnden thematischen Schwerpunkten entlang der großen Trends und Fragen, welche die Gesellschaft bewegen.
 
Weitere Informationen: www.mcbw.de
 
 
Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen können Sie hier herunterladen:

Auftragsbekanntmachung Social Media (pdf, 239 KB)

PR- und Kommunikationsstrategie bayern design mit Schwerpunkt MCBW

Die bayern design GmbH beabsichtigt folgende Leistungen zu vergeben:
 
Konzeption, Betreuung und Durchführung einer PR- und Kommunikationsstrategie für bayern design, mit Schwerpunkt auf der MCBW als Untermarke im Zeitraum der MCBW 2023 (Juli 2022 – Juni 2023).  
 
a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle:
Offizielle Bezeichnung: bayern design GmbH 
Postanschrift: Luitpoldstr. 3
Ort: Nürnberg Postleitzahl: 90402 Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle/-n: Telefon: +49 9112402230
Zu Händen von: Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz@bayern-design.de Fax: +49 9112402239
Internet-Adresse:
Hauptadresse der öffentlichen Auftraggeberin / der Auftraggeberin: (URL) http://www.bayern-design.de
 
b) Art der Vergabe
 
Öffentliche Ausschreibung nach UVgO (E-Vergabe)
 
c) Form, in der Angebote einzureichen sind:
 
Elektronisch in Textform nach § 126b BGB
Das Angebot ist zusammen mit den Anlagen bis zum Ablauf der Angebotsfrist über die Vergabeplattform der Vergabestelle zu übermitteln. Die Einreichung des Angebots erfolgt ausschließlich in elektronischer Form (E-Vergabe) über die Plattform www.aumass.de. Das Angebot ist in Textform nach § 126 b BGB mithilfe elektronischer Mittel gemäß § 7 Abs. 4 UVgO i. V. m. § 10 VgV zu übermitteln. 
Bei der Textform ist nach § 126 b BGB eine lesbare Erklärung vorgeschrieben, in der die Person des Erklärenden genannt ist und die auf einem dauerhaften Datenträger abgegeben wird.
Die kompletten Ausschreibungsunterlagen können auch bei der Vergabestelle angefordert werden und werden elektronisch versandt.
 
d) Art, Ort und Umfang der Leistungen
Die Leistung ist in enger Abstimmung mit den weiteren Agenturen sowie mit bayern design als Auftraggeberin umzusetzen. 
 
 
Es erfolgen über den gesamten Projektzeitraum 4-wöchige Online-Statusmeetings mit der Auftraggeberin und den anderen Agenturen sowie projektunabhängige StatusCalls. Die Kommunikation und Korrespondenz erfolgt dabei in deutscher Sprache. Ort für zentrale, persönliche Treffen ist in der Regel die MCBW Koordinierungsstelle, Schleißheimer Str. 4, 80333 München. 
 
Für die Laufzeit des Vertrags muss eine Hauptkontaktperson bzw. ein/-eProjektmanager*in festgelegt werden, welche/-r ebenfalls die Teilnahme an den regelmäßigen Statusmeetings und StatusCalls gewährleistet. bayern design ernennt ebenfalls eine Hauptkontaktperson aus dem bayern design Team, welche vorwiegend nach interner Abstimmung mit bayern design die Aufgaben der Agentur koordiniert. Eine verlässliche Verfügbarkeit sowie eine hohe Termintreue ist erforderlich, abgestimmt auf jeweilige Projektphasen. Eine durchgängige Erreichbarkeit während der Durchführung der MCBW 2023 wird vorausgesetzt.   
 
e) Anzahl und Größe der Leistung
Auftrag mit geschätztem Wert ohne MwSt.: 42.500,00
Währung: EUR
Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung: 
Beginn: 1. Juli 2022
Abschluss: 30. Juni 2023
 
f) Zulassung von Nebenangeboten
nicht zugelassen
 
g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
siehe e)
 
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt
bayern design GmbH 
Luitpoldstr. 3
90402 Nürnberg Deutschland (DE)
Telefon: +49 9112402230
Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz@bayern-design.de 
Fax: +49 9112402239
 
Bieter*innen können schriftlich Fragen stellen. Diese sind ausschließlich über die Plattform www.aumass.de zu stellen und müssen bis 27.05.2022 bis 12:00 Uhr gestellt werden.
 
 
i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist
Angebotsfrist bis 3.Juni 2022 12:00 Uhr (Zugang)
Bindefrist des Angebotes: 24. Juni 2022
 
j) Höhe der Sicherheitsleistung
Keine
 
k) Zahlungsbedingungen
 
30 % Anzahlung nach Auftragserteilung, frühestens ab 15. Juli 2022
30 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. Oktober 2022
20 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. März 2023
20 % Schlussrechnung nach Projektabschluss, bis spätestens 
    30.06.2023
 
l) Vorzulegende Unterlagen 
• Ausgefülltes und unterschriebenes Formular zum Angebot/Leistungsaufstellung
• Ausgefülltes und unterschriebenes Formular Eigenerklärung UVgO 
• Umfassende Präsentation mit max. 10 Seiten mit folgenden Leistungen: 
- Referenzen: mind. 3 Use Cases aus einschlägigem Bereich
- Erste Ideen zur Gesamtkonzeption PR- und Kommunikationsstrategie für bayern design mit Schwerpunkt auf der MCBW als Untermarke 
- Erste Ideen zur Zusammenstellung eines geeigneten Presseverteilers und einer effektiven Platzierung von bayern design und der MCBW in verschiedenen Leitmedien
- Erste Ideen zur Konzeption und Umsetzung einer Pressekonferenz 
- Übersicht zur Projektsteuerung und Teamaufstellung plus grobes Timing (Projektphasen) 
 
m) Höhe der Kosten für die Vervielfältigung der Vergabeunterlagen
Keine
 
n) Angabe der Kriterien für die Zuschlagerteilung
Kriterien Gewichtung
1. Preis 40 %
2. PR- und Kommunikationsstrategie (Innovation und Qualität) 20 %
3. Zusammenstellung Presseverteiler und Platzierung in 
    geeigneten Leitmedien (Innovation und Qualität) 20 % 
4. Pressekonferenz (Innovation und Qualität) 20 % 
 
 
o) Haupttätigkeit der auffordernden Stelle
DESIGN CONNECTS – bayern design ist das Kompetenzzentrum für Wissenstransfer und Kollaborationen rund um das Thema Design in Bayern. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte unterstreichen wir die Bedeutung von Design und die Schlüsselrolle, die es bei der Bewältigung wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und nachhaltiger Veränderungen spielt. Wir unterstützen die Umsetzung der Designförderung des Freistaats 
Bayern und fördern die Vernetzung von Designer*innen und Interessensgruppen aus allen Disziplinen, Unternehmen, Hochschulen, Institutionen und Verbänden. Die Programme der bayern design GmbH werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert.
 
Weitere Informationen: www.bayern-design.de 
 
 
p) Beschreibung des Events: 
 
Die MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK (MCBW) ist Deutschlands größter Designevent und zugleich internationales Schaufenster der bayrischen Kreativ- und Designwirtschaft.
 
Als Plattform bieten wir mit der MCBW über neun Tage hinweg Unternehmen und Gestalter*innen aller Disziplinen die Möglichkeit, sich der Fachwelt sowie der designinteressierten Öffentlichkeit in München und Umgebung in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten, wie z. B. Ausstellungen, Vorträgen, Talks, Podiumsdiskussionen etc., zu präsentieren. Die MCBW wird von der bayern design GmbH ausgerichtet und vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie von der Landeshauptstadt München gefördert.
 
Unter dem Leitmotiv Design connects und den beiden Programmbereichen CREATE BUSINESS! für das Fachpublikum und DESIGN SCHAU! für die designaffine Öffentlichkeit werden inspirierende Designerlebnisse geschaffen, Fachwissen geteilt, über Trends und neueste Innovationen berichtet sowie Kontakte geknüpft, um voll und ganz in die Welt des Designs einzutauchen.
Dabei unterstreicht die MCBW ihre konzeptionell-inhaltliche Ausrichtung mit wechselnden thematischen Schwerpunkten entlang der großen Trends und Fragen, welche die Gesellschaft bewegen.
 
Weitere Informationen: www.mcbw.de
 
Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen können Sie hier herunterladen:

Auftragsbekanntmachung Presse (pdf, 249 KB)

Printmagazin MCBW MAG 2023

Die bayern design GmbH beabsichtigt folgende Leistungen zu vergeben:
 
Weiterentwicklung, Konzeption und Umsetzung des MCBW MAGs. Das MCBW MAG ist ein redaktionelles Printmagazin, welches zur MCBW 2023 (6. – 14. Mai 2023) veröffentlicht und verteilt wird. Das MCBW MAG beinhaltet redaktionelle Beiträge von bayern design, MCBW Programmpartner*innen sowie weitere redaktionelle Inhalte. Die ausgewählte Agentur oder Bietergemeinschaft ist für die gesamte Umsetzung inkl. Koordination der technischen Umsetzung bis hin zum Druck verantwortlich. 
 
a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle:
Offizielle Bezeichnung: bayern design GmbH 
Postanschrift: Luitpoldstr. 3
Ort: Nürnberg Postleitzahl: 90402 Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle/-n: Telefon: +49 9112402230
Zu Händen von: Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz@bayern-design.de Fax: +49 9112402239
Internet-Adresse:
Hauptadresse der öffentlichen Auftraggeberin / der Auftraggeberin: (URL) http://www.bayern-design.de
 
b) Art der Vergabe
 
Öffentliche Ausschreibung nach UVgO (E-Vergabe)
 
c) Form, in der Angebote einzureichen sind:
 
Elektronisch in Textform nach § 126b BGB
Das Angebot ist zusammen mit den Anlagen bis zum Ablauf der Angebotsfrist über die Vergabeplattform der Vergabestelle zu übermitteln. Die Einreichung des Angebots erfolgt ausschließlich in elektronischer Form (E-Vergabe) über die Plattform www.aumass.de. Das Angebot ist in Textform nach § 126 b BGB mithilfe elektronischer Mittel gemäß § 7 Abs. 4 UVgO i. V. m. § 10 VgV zu übermitteln. 
Bei der Textform ist nach § 126 b BGB eine lesbare Erklärung vorgeschrieben, in der die Person des Erklärenden genannt ist und die auf einem dauerhaften Datenträger abgegeben wird.
Die kompletten Ausschreibungsunterlagen können auch bei der Vergabestelle angefordert werden und werden elektronisch versandt
 
d) Art, Ort und Umfang der Leistungen
Die Leistung ist in enger Abstimmung mit den weiteren Agenturen sowie mit bayern design als Auftraggeberin, umzusetzen. 
Es erfolgen über den gesamten Projektzeitraum 4-wöchige Online-Statusmeetings mit der Auftraggeberin und den anderen Agenturen sowie projektunabhängige Status-Calls. Die Kommunikation und Korrespondenz erfolgt dabei in deutscher Sprache. Ort für zentrale, persönliche Treffen ist in der Regel die MCBW Koordinierungsstelle, Schleißheimer Str. 4, 80333 München. 
Für die Laufzeit des Vertrags muss eine Hauptkontaktperson bzw. ein/-e Projektmanager*in festgelegt werden, welche/-r ebenfalls die Teilnahme an den regelmäßigen Statusmeetings und Status-Calls gewährleistet. bayern design ernennt ebenfalls eine Hauptkontaktperson aus dem bayern design Team, welche vorwiegend nach interner Abstimmung mit bayern design die Aufgaben der Agentur koordiniert. Eine verlässliche Verfügbarkeit sowie eine hohe Termintreue ist erforderlich, abgestimmt auf jeweilige Projektphasen. Eine durchgängige Erreichbarkeit während der Durchführung der MCBW 2023 wird vorausgesetzt.   
 
e) Anzahl und Größe der Leistung
Auftrag mit geschätztem Wert ohne MwSt.: 76.000,00
Währung: EUR
Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung: 
Beginn: 1. Juli 2022
Abschluss: 30. Juni 2023
 
f) Zulassung von Nebenangeboten
nicht zugelassen
 
g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
siehe e)
 
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt
bayern design GmbH 
Luitpoldstr. 3
90402 Nürnberg Deutschland (DE)
Telefon: +49 9112402230
Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz@bayern-design.de 
Fax: +49 9112402239
 
Bieter*innen können schriftlich Fragen stellen. Diese sind ausschließlich über die Plattform www.aumass.de zu stellen und müssen bis 27.05.2022 bis 12:00 Uhr gestellt werden.
 
i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist
Angebotsfrist bis 3. Juni 2022 12:00 Uhr (Zugang)
Bindefrist des Angebotes: 24. Juni 2022
 
j) Höhe der Sicherheitsleistung
Keine
 
k) Zahlungsbedingungen
 
30 % Anzahlung nach Auftragserteilung, frühestens ab 15. Juli 2022
30 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. Oktober 2022
20 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. März 2023
20 % Schlussrechnung nach Projektabschluss, bis spätestens 
    30.06.2023
 
l) Vorzulegende Unterlagen 
 
• Ausgefülltes und unterschriebenes Formular zum Angebot/Leistungsaufstellung
• Ausgefülltes und unterschriebenes Formular Eigenerklärung UVgO
• Umfassende Präsentation mit max. 20 Seiten mit folgenden Leistungen: 
- Referenzen: mind. 3 Use Cases aus einschlägigem Bereich 
- Erstes grobes Konzept zur allgemeinen inhaltlichen Entwicklung des MCBW MAGs und redaktioneller Content-Erstellung für MCBW Programmpartner*innen
- Erstes grobes Konzept zur visuellen Gestaltung des MCBW MAGs, inkl. Darstellung eines Musterbeitrag für eine/-n L- sowie eine/-n XL-Partner*in der MCBW
- Übersicht zur Projektsteuerung und Teamaufstellung plus grobes Timing (Projektphasen) 
 
 
m) Höhe der Kosten für die Vervielfältigung der Vergabeunterlagen
Keine
n) Angabe der Kriterien für die Zuschlagerteilung
Kriterien Gewichtung
1. Preis 40 %
2. Umsetzbarkeit des Projekts 20 %
3. Inhaltliches Konzept (Innovation und Qualität) 20 %
4. Gestaltung der Musterbeiträge (Innovation und Qualität) 20 %
 
 
 
o) Haupttätigkeit der auffordernden Stelle
DESIGN CONNECTS – bayern design ist das Kompetenzzentrum für Wissenstransfer und Kollaborationen rund um das Thema Design in Bayern. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte unterstreichen wir die Bedeutung von Design und die Schlüsselrolle, die es bei der Bewältigung wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und nachhaltiger Veränderungen spielt. Wir unterstützen die Umsetzung der Designförderung des Freistaats 
Bayern und fördern die Vernetzung von Designer*innen und Interessensgruppen aus allen Disziplinen, Unternehmen, Hochschulen, Institutionen und Verbänden. Die Programme der bayern design GmbH werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert.
 
Weitere Informationen: www.bayern-design.de
 
 
p) Beschreibung des Events: 
 
Die MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK (MCBW) ist Deutschlands größter Designevent und zugleich internationales Schaufenster der bayrischen Kreativ- und Designwirtschaft.
 
Als Plattform bieten wir mit der MCBW über neun Tage hinweg Unternehmen und Gestalter*innen aller Disziplinen die Möglichkeit, sich der Fachwelt sowie der designinteressierten Öffentlichkeit in München und Umgebung in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten, wie z. B. Ausstellungen, Vorträgen, Talks, Podiumsdiskussionen etc., zu präsentieren. Die MCBW wird von der bayern design GmbH ausgerichtet und vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie von der Landeshauptstadt München gefördert.
 
Unter dem Leitmotiv Design connects und den beiden Programmbereichen CREATE BUSINESS! für das Fachpublikum und DESIGN SCHAU! für die designaffine Öffentlichkeit werden inspirierende Designerlebnisse geschaffen, Fachwissen geteilt, über Trends und neueste Innovationen berichtet sowie Kontakte geknüpft, um voll und ganz in die Welt des Designs einzutauchen.
Dabei unterstreicht die MCBW ihre konzeptionell-inhaltliche Ausrichtung mit wechselnden thematischen Schwerpunkten entlang der großen Trends und Fragen, welche die Gesellschaft bewegen.
 
Weitere Informationen: www.mcbw.de
 
 
Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen können Sie hier herunterladen:

Auftragsbekanntmachung MCBW MAG (pdf, 265 KB)

Event-Management der MCBW 2023

Die bayern design GmbH beabsichtigt folgende Leistungen zu vergeben:
 
Betreuung und Durchführung des allgemeinen Event-Management der MCBW 2023 (6. – 14. Mai 2023) sowie Konzeption, Durchführung und Betreuung der Mediaplanung für die Außenwerbung und einer weiteren öffentlichkeitswirksamen Werbeaktion im Stadtraum. 
 
a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle:
Offizielle Bezeichnung: bayern design GmbH 
Postanschrift: Luitpoldstr. 3
Ort: Nürnberg Postleitzahl: 90402 Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle/-n: Telefon: +49 9112402230
Zu Händen von: Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz[at] bayern-design.de Fax: +49 9112402239
Internet-Adresse:
Hauptadresse der öffentlichen Auftraggeberin / der Auftraggeberin: (URL) http://www.bayern-design.de
 
b) Art der Vergabe
 
Öffentliche Ausschreibung nach UVgO (E-Vergabe)
 
c) Form, in der Angebote einzureichen sind:
 
Elektronisch in Textform nach § 126b BGB
Das Angebot ist zusammen mit den Anlagen bis zum Ablauf der Angebotsfrist über die Vergabeplattform der Vergabestelle zu übermitteln. Die Einreichung des Angebots erfolgt ausschließlich in elektronischer Form (E-Vergabe) über die Plattform www.aumass.de. Das Angebot ist in Textform nach § 126 b BGB mithilfe elektronischer Mittel gemäß § 7 Abs. 4 UVgO i. V. m. § 10 VgV zu übermitteln. 
Bei der Textform ist nach § 126 b BGB eine lesbare Erklärung vorgeschrieben, in der die Person des Erklärenden genannt ist und die auf einem dauerhaften Datenträger abgegeben wird.
Die kompletten Ausschreibungsunterlagen können auch bei der Vergabestelle angefordert werden und werden elektronisch versandt.
 
d) Art, Ort und Umfang der Leistungen
Die Leistung ist in enger Abstimmung mit den weiteren Agenturen sowie mit bayern design als Auftraggeberin umzusetzen. 
 
Es erfolgen über den gesamten Projektzeitraum 4-wöchige Online-Statusmeetings mit der Auftraggeberin und den anderen Agenturen sowie projektunabhängige Status-Calls. Die Kommunikation und Korrespondenz erfolgt dabei in deutscher Sprache. Ort für zentrale, persönliche Treffen ist in der Regel die MCBW Koordinierungsstelle, Schleißheimer Str. 4, 80333 München. 
Für die Laufzeit des Vertrags muss eine Hauptkontaktperson bzw. ein/-e Projektmanager*in festgelegt werden, welche/-r ebenfalls die Teilnahme an den regelmäßigen Statusmeetings und Status-Calls gewährleistet. bayern design ernennt ebenfalls eine Hauptkontaktperson aus dem bayern design Team, welche vorwiegend nach interner Abstimmung mit bayern design die Aufgaben der Agentur koordiniert. Eine verlässliche Verfügbarkeit sowie eine hohe Termintreue ist erforderlich, abgestimmt auf jeweilige Projektphasen. Eine durchgängige Erreichbarkeit während der Durchführung der MCBW 2023 wird vorausgesetzt. 
 
e) Anzahl und Größe der Leistung
Auftrag mit geschätztem Wert ohne MwSt.: 135.000,00
Währung: EUR
Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung: 
Beginn: 1. Juli 2022
Abschluss: 30. Juni 2023
 
f) Zulassung von Nebenangeboten
nicht zugelassen
 
g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
siehe e)
 
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt
bayern design GmbH 
Luitpoldstr. 3
90402 Nürnberg Deutschland (DE)
Telefon: +49 9112402230
Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz@bayern-design.de 
Fax: +49 9112402239
 
Bieter*innen können schriftlich Fragen stellen. Diese sind ausschließlich über die Plattform www.aumass.de zu stellen und müssen bis 27.05.2022 bis 12:00 Uhr gestellt werden.
 
i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist
 
Angebotsfrist bis 3. Juni 2022 12:00 Uhr (Zugang)
Bindefrist des Angebotes: 24. Juni 2022
 
j) Höhe der Sicherheitsleistung
Keine
 
k) Zahlungsbedingungen
 
30 % Anzahlung nach Auftragserteilung, frühestens ab 15. Juli 2022
30 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. Oktober 2022
20 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. März 2023
20 % Schlussrechnung nach Projektabschluss, bis spätestens 
    30.06.2023
 
l) Vorzulegende Unterlagen 
• Ausgefülltes und unterschriebenes Formular zum Angebot/Leistungsaufstellung
• Ausgefülltes und unterschriebenes Formular Eigenerklärung UVgO 
• Umfassende Präsentation mit max. 25. Seiten mit folgenden Leistungen: 
- Referenzen: mind. 3 Use Cases aus einschlägigem Bereich
- Erste Ideen zur Gesamtkonzeption Event-Management, inkl. Beratungsleistungen für bayern design 
- Erste Ideen zur Konzeption der Außenwerbung im Stadtraum (Mediaplanung) und dessen Umsetzung 
- Erste Ideen und Konzepte zu einer weiteren öffentlichkeitsstarken Werbeaktion im öffentlichen Raum 
- Erste Konzepte und Empfehlungen zu Infopoints, Besucher*innenbetreuung und Evaluation
- Übersicht zur Projektsteuerung und Teamaufstellung
 
m) Höhe der Kosten für die Vervielfältigung der Vergabeunterlagen
Keine
 
n) Angabe der Kriterien für die Zuschlagerteilung
Kriterien Gewichtung
1. Preis 40 %
2. Event-Management (Umsetzbarkeit des Konzepts) 30 %
3. Außenwerbung im Stadtraum – Mediaplanung (Innovation 
    und Umsetzbarkeit 15 % 
4. Werbeaktion im öffentlichen Raum (Innovation und 
    Umsetzbarkeit) 15 % 
 
o) Haupttätigkeit der auffordernden Stelle
DESIGN CONNECTS – bayern design ist das Kompetenzzentrum für Wissenstransfer und Kollaborationen rund um das Thema Design in Bayern. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte unterstreichen wir die Bedeutung von Design und die Schlüsselrolle, die es bei der Bewältigung wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und nachhaltiger Veränderungen spielt. Wir unterstützen die Umsetzung der Designförderung des Freistaats 
Bayern und fördern die Vernetzung von Designer*innen und Interessensgruppen aus allen Disziplinen, Unternehmen, Hochschulen, Institutionen und Verbänden. Die Programme der bayern design GmbH werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert.
 
Weitere Informationen: www.bayern-design.de 
 
 
p) Beschreibung des Events: 
 
Die MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK (MCBW) ist Deutschlands größter Designevent und zugleich internationales Schaufenster der bayrischen Kreativ- und Designwirtschaft.
 
Als Plattform bieten wir mit der MCBW über neun Tage hinweg Unternehmen und Gestalter*innen aller Disziplinen die Möglichkeit, sich der Fachwelt sowie der designinteressierten Öffentlichkeit in München und Umgebung in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten, wie z. B. Ausstellungen, Vorträgen, Talks, Podiumsdiskussionen etc., zu präsentieren. Die MCBW wird von der bayern design GmbH ausgerichtet und vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie von der Landeshauptstadt München gefördert.
 
Unter dem Leitmotiv Design connects und den beiden Programmbereichen CREATE BUSINESS! für das Fachpublikum und DESIGN SCHAU! für die designaffine Öffentlichkeit werden inspirierende Designerlebnisse geschaffen, Fachwissen geteilt, über Trends und neueste Innovationen berichtet sowie Kontakte geknüpft, um voll und ganz in die Welt des Designs einzutauchen.
Dabei unterstreicht die MCBW ihre konzeptionell-inhaltliche Ausrichtung mit wechselnden thematischen Schwerpunkten entlang der großen Trends und Fragen, welche die Gesellschaft bewegen.
 
Weitere Informationen: www.mcbw.de
 
Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen können Sie hier herunterladen:

Auftragsbekanntmachung Eventmanagement (pdf, 275 KB)

Marketing- und Kommunikationskampagne (analog und digital) für die MCBW ab 2023

Die bayern design GmbH beabsichtigt folgende Leistungen zu vergeben:
 
Konzeption, Entwicklung und Umsetzung einer umfassenden Marketing- und Kommunikationskampagne (analog und digital) für die MCBW 2023 (6. – 14. Mai 2023) inkl. fortführender Thematik für darauffolgende Jahre.
 
a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle:
Offizielle Bezeichnung: bayern design GmbH 
Postanschrift: Luitpoldstr. 3
Ort: Nürnberg Postleitzahl: 90402 Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle/-n: Telefon: +49 9112402230
Zu Händen von: Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz [at] bayern-design.de Fax: +49 9112402239
Internet-Adresse: 
Hauptadresse der öffentlichen Auftraggeberin / der Auftraggeberin: (URL) http://www.bayern-design.de
 
b) Art der Vergabe
 
Öffentliche Ausschreibung nach UVgO (E-Vergabe)
 
c) Form, in der Angebote einzureichen sind:
Elektronisch in Textform nach § 126b BGB
Das Angebot ist zusammen mit den Anlagen bis zum Ablauf der Angebotsfrist über die Vergabeplattform der Vergabestelle zu übermitteln. Die Einreichung des Angebots erfolgt ausschließlich in elektronischer Form (E-Vergabe) über die Plattform www.aumass.de. Das Angebot ist in Textform nach § 126 b BGB mithilfe elektronischer Mittel gemäß § 7 Abs. 4 UVgO i. V. m. § 10 VgV zu übermitteln. 
Bei der Textform ist nach § 126 b BGB eine lesbare Erklärung vorgeschrieben, in der die Person des Erklärenden genannt ist und die auf einem dauerhaften Datenträger abgegeben wird.
 
Die kompletten Ausschreibungsunterlagen können auch bei der Vergabestelle angefordert werden und werden elektronisch versandt
 
d) Art, Ort und Umfang der Leistungen
Die Leistung ist in enger Abstimmung mit den weiteren Agenturen sowie mit bayern design als Auftraggeberin umzusetzen. 
Es erfolgen über den gesamten Projektzeitraum 4-wöchige Online-Statusmeetings mit der Auftraggeberin und den anderen Agenturen sowie projektunabhängige Status-Calls. Die Kommunikation und Korrespondenz erfolgt dabei in deutscher Sprache. Ort für zentrale, persönliche Treffen ist in der Regel die MCBW Koordinierungsstelle, Schleißheimer Str. 4, 80333 München. 
Für die Laufzeit des Vertrags muss eine Hauptkontaktperson bzw. ein/-e Projektmanager*in festgelegt werden, welche/-r ebenfalls die Teilnahme an den regelmäßigen Statusmeetings und Status-Calls gewährleistet. bayern design ernennt ebenfalls eine Hauptkontaktperson aus dem bayern design Team, welche vorwiegend nach interner Abstimmung mit bayern design die Aufgaben der Agentur koordiniert. Eine verlässliche Verfügbarkeit sowie eine hohe Termintreue ist erforderlich, abgestimmt auf jeweilige Projektphasen. Eine durchgängige Erreichbarkeit während der Durchführung der MCBW 2023 wird vorausgesetzt.   
 
e) Anzahl und Größe der Leistung
Auftrag mit geschätztem Wert ohne MwSt.: 130.000,00
Währung: EUR
Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung: 
Beginn: 1. Juli 2022
Abschluss: 30. Juni 2023
 
f) Zulassung von Nebenangeboten
nicht zugelassen
 
g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
siehe e)
 
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt
bayern design GmbH 
Luitpoldstr. 3
90402 Nürnberg Deutschland (DE)
Telefon: +49 9112402230
Marek Gornowicz
E-Mail: gornowicz@bayern-design.de 
Fax: +49 9112402239
 
Bieter*innen können schriftlich Fragen stellen. Diese sind ausschließlich über die Plattform www.aumass.de zu stellen und müssen bis 27.05.2022, 12:00 Uhr gestellt werden.
 
i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist
Angebotsfrist bis 3. Juni 2022 12:00 Uhr (Zugang)
Bindefrist des Angebotes: 24. Juni 2022
 
j) Höhe der Sicherheitsleistung
Keine
 
k) Zahlungsbedingungen
 
30 % Anzahlung nach Auftragserteilung, frühestens ab 15. Juli 2022
30 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. Oktober 2022
20 % Abschlag nach Projektfortschritt, frühestens ab 15. März 2023
20 % Schlussrechnung nach Projektabschluss, bis spätestens 
    30.06.2023
 
l) Vorzulegende Unterlagen 
Ausgefülltes und unterschriebenes Formular zum Angebot/Leistungsaufstellung
Ausgefülltes und unterschriebenes Formular Eigenerklärung UVgO 
Umfassende Präsentation mit max. 25. Seiten mit folgenden Leistungen: 
- Referenzen: mind. 3 Use Cases aus einschlägigem Bereich 
- Erste Konzepte zur umfassenden Marketing- und Kommunikationsstrategie 
- Erste Ideen zum Jahresthema, inkl. Systematik für weiterführende Jahre
- Erste Ideenskizzen zum Key Visual - statisch und bewegt, inkl. Ausblick auf weitere Formatadaptionen
- Übersicht zur Projektsteuerung und Teamaufstellung plus grobes Timing (Projektphasen) 
 
m) Höhe der Kosten für die Vervielfältigung der Vergabeunterlagen
Keine
 
n) Angabe der Kriterien für die Zuschlagerteilung
Kriterien Gewichtung
1. Preis 40 %
2. Umsetzbarkeit Konzepts 20 %
3. Jahresthema (Innovation und Qualität) 20 %
4. Key Visual (Innovation und Qualität) 20 %
 
o) Haupttätigkeit der auffordernden Stelle
DESIGN CONNECTS – bayern design ist das Kompetenzzentrum für Wissenstransfer und Kollaborationen rund um das Thema Design in Bayern. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte unterstreichen wir die Bedeutung von Design und die Schlüsselrolle, die es bei der Bewältigung wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und nachhaltiger Veränderungen spielt. Wir unterstützen die Umsetzung der Designförderung des Freistaats Bayern und fördern die Vernetzung von Designer*innen und Interessensgruppen aus allen Disziplinen, Unternehmen, Hochschulen, Institutionen und Verbänden.
Die Programme der bayern design GmbH werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert.
 
Weitere Informationen: www.bayern-design.de 
 
 
p) Beschreibung des Events: 
 
Die MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK (MCBW) ist Deutschlands größter Designevent und zugleich internationales Schaufenster der bayrischen Kreativ- und Designwirtschaft.
 
Als Plattform bieten wir mit der MCBW über neun Tage hinweg Unternehmen und Gestalter*innen aller Disziplinen die Möglichkeit, sich der Fachwelt sowie der designinteressierten Öffentlichkeit in München und Umgebung in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten, wie z. B. Ausstellungen, Vorträgen, Talks, Podiumsdiskussionen etc., zu präsentieren. Die MCBW wird von der bayern design GmbH ausgerichtet und vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie von der Landeshauptstadt München gefördert.
 
Unter dem Leitmotiv Design connects und den beiden Programmbereichen CREATE BUSINESS! für das Fachpublikum und DESIGN SCHAU! für die designaffine Öffentlichkeit werden inspirierende Designerlebnisse geschaffen, Fachwissen geteilt, über Trends und neueste Innovationen berichtet sowie Kontakte geknüpft, um voll und ganz in die Welt des Designs einzutauchen.
Dabei unterstreicht die MCBW ihre konzeptionell-inhaltliche Ausrichtung mit wechselnden thematischen Schwerpunkten entlang der großen Trends und Fragen, welche die Gesellschaft bewegen.
 
Weitere Informationen: www.mcbw.de
 
 
Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen können Sie hier herunterladen:

Auftragsbekanntmachung CI KeyVisual (pdf, 285KB)

Plattformen

Mitglied von

X
loading